IloveMitte

Einsatz gegen Kinderarmut

Es ist eine traurige Bilanz: Fast jedes zweite Kind in Mitte ist von Kinderarmut betroffen.

Mit dem Deutschen Kinderhilfswerk e.V. habe ich über potenzielle Gründe für und wirkungsvolle Wege aus der Armut gesprochen.

Materielle Hilfen für Familien alleine bringen keine Veränderung. Vielmehr braucht es ein funktionierendes Netzwerk an Helferinnen und Helfern mit engmaschigen Kommunikationswegen, die Familien durch die verschiedenen Phasen des Lebens begleiten. Einrichtungen und Anlaufstellen wie Kitas und Schulen, Sportstätten oder Jugendtreffs müssen miteinander im Dialog sein, um Schwierigkeiten früh zu identifizieren und zu verhindern, dass Kinder durch das Raster fallen.

Ich werde entschlossen gegen Kinderarmut in Mitte vorgehen. Aus diesem Grund sind mir Gespräche wie dieses besonders wichtig. Ich danke Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer, und Thorsten Krause, Referent für Medienpolitik, für das aufschlussreiche Treffen. Wir werden den Dialog fortsetzen und weiterhin gemeinsam für die Rechte von Kindern eintreten.

Teilen:

Mehr Beiträge:

Politik hautnah im Bundestag

Wenn der Leistungskurs Politik in den Bundestag kommt, muss man gewappnet sein! Bei ihrem Besuch im Deutschen Bundestag haben die 16 bis 18-jährigen Schülerinnen und

Gedenken an Anne Frank

Voriger Nächster Heute vor 80 Jahren schenkte Otto Frank seiner Tochter ein Tagebuch, aus dem eines der bedeutendsten Zeugnisse über die Abgründe des Antisemitismus, des

#händewegvonmeinerkindheit

Unter diesem Motte veranstaltete die Kinderhilfsorganisation World Vision Deutschland e.V. am 2. Juni einen Aktionstag vor dem Brandenburger Tor. Ziel der Aktion: Aufmerksamkeit generieren für

Zu Besuch im Kinder- & Jugendtheater

Das GRIPS Theater: Eine wichtige Institution in Mitte Das GRIPS Theater ist das bekannteste Kinder- und Jugendtheater Deutschlands. Seit Jahrzehnten im Hansaviertel ansässig, ist es

Kontakt

Kontakt

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Weiterführende Seiten