IloveMitte

Theater & Kultur verbinden

Im Gespräch mit dem Intendanten des Deutschen Theaters.

Mit Wundern rechnen – das ist das Motto der aktuellen Spielzeit des Deutschen Theaters Berlin. Im Gespräch erzählte mir Intendant Ulrich Khuon von den Herausforderungen des Deutschen Theaters in den pandemischen Zeiten: Zu Beginn konnten keine Aufführungen stattfinden. Nun sind es erkrankte Schauspieler, durch die Theateraufführungen auf einmal sehr flexibel gestaltet und Rollen kurzfristig umbesetzt werden müssen.

Khuon ist der Überzeugung: In Kunst und Kultur geht es um die Abgründe und die Zerrissenheit von Gesellschaften, aber auch um das Zusammenbringen von Menschen.

Er glaubt an die Kraft des Theaters und die Überzeugung von Hannah Arendt:
„Wenn Menschen zusammenkommen, muss man mit Wundern rechnen.“

Teilen:

Mehr Beiträge:

Diskussionsrunde mit Kindern und Jugendlichen

…beim „Politiktalk 2.0“ und beim Besuch der Mädchengruppe „Starke Mädchen“ aus Moabit. Am 1. September hatten Jugendliche aus ganz Berlin die Gelegenheit beim „Politiktalk 2.0 – Gewählt und nun?“ im

“Beratung für Männer – gegen Gewalt”

Gemeinsamer Besuch mit Kai Wegner, Landesvorsitzender der CDU Berlin, bei der „Beratung für Männer – gegen Gewalt“, einer Einrichtung der Volkssolidarität Berlin-Mitte. Wenn es um häusliche Gewalt geht dann gehen

Kontakt

Kontakt

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Weiterführende Seiten